Fiala Martin Ludwig, Mag., MA

Fiala Martin Ludwig, Mag., MA

Fiala Martin Ludwig, Mag., MA

geb. 1964, seit 2008 verwitwet, in neuer Lebensgemeinschaft, 2 Söhne.
Musikpädagoge, Chor- und Orchesterdirigent, mehrfach international und national ausgezeichneter Komponist, Musikwissenschafter.

Matura am Musikgymnasium in Linz;

Studien:
Diplomstudium Musikwissenschaft an der Universität Wien – Sponsion zum Magister der Philosophie (mit Auszeichnung); Derzeit Doktoratsstudium Musikwissenschaft an der Universität Wien – Dissertationsthema: Leben und Werk des österreichischen Komponisten P. Sebastian Ert(he)l (um 1550/60 Mariazell, Stmk. – 13.7.1618 Garsten, OÖ.);

Studien Komposition, Musiktheorie und Instrumentallehramt Violine am Brucknerkonservatorium Linz (heute: Anton Bruckner Privatuniversität Linz);

Master-Studium Instrumentalpädagogik mit Schwerpunkt Komposition und Arrangement an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz – Sponsion zum Master of Arts (mit Auszeichnung);

Zusatzausbildung (OÖ. Landesmusikdirektion): Lehrgang Musik und Medien.

Berufliche Tätigkeit:
Instrumentallehrer im OÖ. Landesmusikschulwerk seit 1989, derzeit in der Landesmusikschule Steyr - Unterrichtsfächer: Violine, Klavier, Komposition, Musik und Medien, Orchester, Singschule, chorische Stimmbildung sowie Leitung (und Gründung) der beiden Vokalensembles c(h)orde vocali und women4voices der LMS Steyr sowie des Vokalquartettes fo(u)rtissima an der LMS Steyr.

Bis 2006 Fachgruppenkoordinator für das Unterrichtsfach Musik und Medien im OÖ. Landesmusikschulwerk.

Mit 22. Februar 2010 zum Direktor der Landesmusikschule Steyr bestellt.

Am 5. Juni 2008 vom Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer zum OÖ. Konsulenten für Musikpflege ernannt.

Am 17. September 2010 Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens der Republik Österreich durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer.

Weitere berufliche Tätigkeiten:
Von 1997 bis 2009 Gemeinderat in der Stadt Steyr (u.a. im Kulturausschuss, im Ausschuss für Schule, Sport und Liegenschaften und im Umweltausschuss).

Nebenberufliche Tätigkeiten:
Kulturmanagement, Chorleitung, Referententätigkeit, Vorträge usw.

Zusammenarbeit mit vielen namhaften nationalen und internationalen Künstlern, Chören und Orchestern.

www.martinfiala.com

Informationen zum Kompositionsunterricht:

zurück